Heimwerker Forum

Tipps & Tricks zum Heimwerken

Heimwerker Forumübersicht - Alles zum Heimwerken

 



zurück zum Heizung | Seiten

madman75(R)

12.02.2010, 20:40
 

heizung knallt (Heizung)

hallo an alle. ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin schon fast verzweifelt. ich habe da ein wirkliches problem. meine frau und ich haben 2006 ein haus gekauft und den alten oelbrenner gegen einen gasbrenne von viesmann ( vitodens 333) getauscht. sonst haben wir nichts gemacht. nun ist folgendes. immer wenn wir die heizkörper aufgedreht haben gibt es viele laute geräusche die sich als ein knallen definieren lassen. und das geht fast die ganze zeit mit unterbrechungen , bis das programm endet. entlüften hat nichts gebracht. einige fachmänner haben gesagt das die rohre dieses knallen von sich geben weil sie evtl. nicht isoliert sind oder weil sie sich so stark ausdehnen. aber eine lösung hat noch keiner genannt. ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir irgendwie die ursache erklären und zur einer lösung verhelfen könntet. ich weiss allerdings nicht ob das schon immer so war. da ich einen sehr leichten schlaf habe bin ich durch immer wieder aufwachen auch schon gesundheitlich ein wenig angeknackst.

Werbung

19.03.2007, 20:11

flysunny(R)

05.04.2010, 13:02

heizung knallt

Hallo
ich habe Ihren bericht gelesen und möchte Sie fragen, ob Sie etwas neues erfahren haben, da ich das ganz gleiche problem habe. Ich habe letztes jahr den gleichen gasbrenner neu eingebaut bekommen und ab da habe ich bei einem heizkörper das gleiche problem gehabt.dann meinte mein heizungsbauer die heizkörper austauschen gegen neue, da diese ja schon 40 jahre alt sind. das haben wir gemacht und jetzt noch das gleiche problem. wir bereuen dies jetzt alles, hätten wir nur das alte zeug lassen. aber man läßt sich ja überzeugen, da nun alles umweltbewußter und kostenersparnis sein soll.
ich wäre sehr dankbar, wenn sie einen guten tipp erhalten haben und mir dieses mitteilen. X-entlüften hat auch nichts genützt.

sebastiananton

10.04.2010, 21:18

heizung knallt

Hallo madman75,

nach deine beschreibung zufolge handelt es sich wahrscheinlich darum das an deiner HEIZUNGSANLAGE bzw. Heizkörper VOR- und RÜCKLAUF vertauscht wurden sind. Der Rücklauf geht im Heizkörper Vorlauf hinein also anders als normal und stößt an deinen heizungsventil an einen so genannten Teller dadurch entstehen diese Geräusche zusätzlich lassen sich wahrscheinlich deinen Heizkörper nicht mehr regulieren. Drehe deine heizkörper auf und wenn der Rücklauf wärme ist als der vorlauf stimmt es zu meine theorie zu.
Falls du Ventilheizkörper haben solltest gibt es da extra Wechselhanhnblöcke die das Problem beheben aber nur bei Ventilheizkörper.:ok:

Fehler!
Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten.