Heimwerker Forum

Tipps & Tricks zum Heimwerken

Heimwerker Forum ‹bersicht - Alles zum Heimwerken

 



zurück zum Garten | Seiten

Martin

E-Mail

14.08.2006, 15:19
 

Renovierung Gartenhaus (Garten)

Hallo,

ich habe gerade ein Gartenhäuschen aus Holz geerbt. Es benötigt dringend intensive Pflege, ich habe bislang aber leider sehr wenig Erfahrung damit.

Das Problem ist, daß das Haus lange vernachlässigt worden ist und inzwischen durch die Witterung sehr mitgenommen aussieht (der Innenraum ist gut in Schuß). Vor einigen Jahren wurde wohl zum letzten Mal ein Holzschutzmittel aufgetragen, dies hat sich allerdings ungleichmäßig im Holz verteilt, so daß das Haus an einigen Stellen fleckig wirkt. An anderen ist das Holz gräulich geworden.

Jetzt ist dringend eine Generalüberholung notwendig, aber wie gesagt: ich habe wenig - genauer gesagt: keine - Erfahrung. Kann mir jemand Tipps geben, was zu machen ist und wie es zu machen ist? Vielen Dank!

Gruß Martin

Werbung

19.03.2007, 20:11

DKlausing

17.08.2006, 10:43

Renovierung Gartenhaus

Ich würde so vorgehen:
den gesamten Außenbereich mit Schleifpapier bearbeiten, dann mit einer farbigen Holzschutzlasur (gibt es in jedem guten Baumarkt in vielen verschiedenen Tönen) bearbeiten. Sollte sich beim Schleifen herausstellen, dass wichtige Teile (tragen Hölzer) marode sind, müssen die vorsichtig ersetzt oder zusätzlich gestützt werden. Das Dach würde ich auch überprüfen und evtl. sicherheitshalber auch mit neuer Dachpappe abdecken (es sei denn es ist auch aus Holz, dann auch anschleifen und lasieren). Alle wichtigen Schraubverbindungen kontrollieren, ggf. Schrauben nachziehen oder ersetzen.

Werbung

19.03.2007, 20:11

Martin

E-Mail

17.08.2006, 17:18

Renovierung Gartenhaus

Hallo und herzlichen Dank!

Ich habe mir heute einen 5-Jahresvorrat (dachte ich zumindest) "Xyladecor Holzschutz-Lasur 2 in 1" gekauft und einfach mal angefangen. Das Holz gab optisch nicht viel her, ist aber ansonsten soweit ich es beurteilen kann kerngesund (keine Bläue o.ä.). Auch das Dach ist in Ordnung.
Nachdem ich jetzt die ersten 2qm geschliffen und gestrichen habe, stellen sich noch zwei weitere Fragen:

a) Auf der Anleitung steht, daß man nach dem Anstreichen gut trocknen lassen soll. Bei mir zieht das Mittel schneller ein als ich es aufbringen kann; wenn ich am Ende einer Planke bin ist der Anfang längst wieder knochentrocken. Soll ich solange auftragen, bis das Holz gesättigt wirkt oder einfach weiterstreichen?

b) Das Abschleifen ist ein Knochenjob, vor allem da es sich um ein recht großes Gartenhaus handelt. Ist der Einsatz einer Schleifmaschine möglich, oder würde das mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen? Oder gibt es andere Hilfsmittel, die diesen Arbeitsschritt etwas erleichtern?

Gruß Martin

eva

18.08.2006, 16:33

Renovierung Gartenhaus

Vielleicht ist eine Dauerschutzlasur die Lösung für Dich? Guck doch mal hier:
http://www.tvbautipps.de/7/artikel627.shtml


Ähnliche Beiträge
Thema Author Antworten Aktuell
Gartenhaus bauenbastelmän015.05.2012, 14:57
Feuchtigkeit im Gartenhaus - Hilfe !B.K.118.07.2007, 18:23
Hilfe!!!! Problem bei RenovierungZicke220.03.2008, 10:09
Heizung für GartenhausChris026129.08.2008, 07:10
Hilfe meine Eltern brauchen hier eine Renovierungsara123113.09.2008, 17:25