Heimwerker Forum

Tipps & Tricks zum Heimwerken

Heimwerker Forumübersicht - Alles zum Heimwerken

 



zurück zum Material | Seiten

michael

E-Mail

17.06.2006, 16:18
 

Porenbetonsteine (Material)

Hallo zusammen,

bei unserem Haus wird gerade das Außenmauerwerk aus Porenbetonsteinen erstellt.
Nun meine Frage: Es ist mir aufgefallen, dass einige der Steine in der Mitte angerissen sind, ein paar sind sogar in der Mitte durchgebrochen.
Ist dies bei Porenbeton normal? Ist das evtl. irgendwelche negativen Auswirkungen?
An den Ecken fehlt häufiger auch mal ein Stück... das finde ich aber nicht weiter schlimm...wurde ausgespachtelt.
Wer kann mir da weiterhelfen?
Ich habe mir mal einen anderen Bau mit Porenbetonsteinen angeschaut und dort ist so gut wie kein Stein gebrochen oder angerissen.
Meine Porenbetonstein sind von der Fa. H+H Celcon.
Ist das evtl. eine schlechtere Qualität?

Gruß
michael

Oliver Holz(R)

Homepage E-Mail

Braunschweig,
26.10.2006, 15:04

Porenbetonsteine

Das sollte normalerweise kein Problem darstellen. Wenn es Planblöcke sind, werden diese eh nur durch eine Lagerfuge verbunden. Die Steine selbst werden nur dicht aneinander gesetzt. Die Risse sind also nur eine weitere "Fuge".

---
Der Heimwerkerlehrling ;)

Fehler!
Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten.