Heimwerker Forum

Tipps & Tricks zum Heimwerken

Heimwerker Forumübersicht - Alles zum Heimwerken

 



zurück zum Heimwerken allgemein | Seiten

schlumpf76(R)

17.04.2008, 09:40
 

Garage als Wohnraum umbauen (Heimwerken allgemein)

Hallo!
Ich habe ein Haus gekauft, in dem mir leider ein bisschen zu wenig Platz für meine Küche bleibt. Da angrenzend eine Garage an die Aussenwand angebaut ist, würde ich diese gerne als Wohnraum umbauen. Wer kennt sich damit aus? Spricht irgend etwas gegen solch einen Ausbau?? :-(

Wer weiss Rat??

Bin für alle Tips dankbar :-D

Werbung

19.03.2007, 20:11

dkaiser(R)

17.04.2008, 14:18

Garage als Wohnraum umbauen

» Hallo!
» Ich habe ein Haus gekauft, in dem mir leider ein bisschen zu wenig Platz
» für meine Küche bleibt. Da angrenzend eine Garage an die Aussenwand
» angebaut ist, würde ich diese gerne als Wohnraum umbauen. Wer kennt sich
» damit aus? Spricht irgend etwas gegen solch einen Ausbau?? :-(
»
» Wer weiss Rat??
»
» Bin für alle Tips dankbar :-D
Hoi
Also grundsätzlich ist erstmal alles möglich.
Wir haben unsere Küche unter der Garage ( ja richtig gelesen ;) )
war halt ein ungenutzte grosser Raum mit direktem zugang zum Garten und bot sich regelrecht an dafuer.Ist also nix anders als bei dir.
Einziger Nachteil ist baulich bedingt,da es 2 Wände waren die durchbrochen worden sind,kam es immer wieder zu Rissen in dem Durchgang.
Du solltest dir evtl gedanken um die gestaltung der front machen (ehem Garagentor)das kann optisch ziemlich ins Auge gehen.
Isolierung der Wände ist weniger problematisch als die des Bodens(wir haben da eine Isolierende Entkopplungsmatte genommen und funzt prima)
Ansonsten viel spass beim gestalten.
dkaiser

Werbung

19.03.2007, 20:11

schlumpf76(R)

17.04.2008, 20:27

Garage als Wohnraum umbauen

» » Hallo!
» » Ich habe ein Haus gekauft, in dem mir leider ein bisschen zu wenig
» Platz
» » für meine Küche bleibt. Da angrenzend eine Garage an die Aussenwand
» » angebaut ist, würde ich diese gerne als Wohnraum umbauen. Wer kennt
» sich
» » damit aus? Spricht irgend etwas gegen solch einen Ausbau?? :-(
» »
» » Wer weiss Rat??
» »
» » Bin für alle Tips dankbar :-D
» Hoi
» Also grundsätzlich ist erstmal alles möglich.
» Wir haben unsere Küche unter der Garage ( ja richtig gelesen ;) )
» war halt ein ungenutzte grosser Raum mit direktem zugang zum Garten und
» bot sich regelrecht an dafuer.Ist also nix anders als bei dir.
» Einziger Nachteil ist baulich bedingt,da es 2 Wände waren die durchbrochen
» worden sind,kam es immer wieder zu Rissen in dem Durchgang.
» Du solltest dir evtl gedanken um die gestaltung der front machen (ehem
» Garagentor)das kann optisch ziemlich ins Auge gehen.
» Isolierung der Wände ist weniger problematisch als die des Bodens(wir
» haben da eine Isolierende Entkopplungsmatte genommen und funzt prima)
» Ansonsten viel spass beim gestalten.
» dkaiser


Hallo!!
Na, das nenne ich mal eine schnelle Antwort :-D
Danke für die Rückmeldung; das macht mir Hoffnung, dass der Umbau auch bei mir zu realisieren ist. Probleme könnte mir vielleicht der etwas abschüssige Boden bereiten, da die Einfahrt zur Garage am Hang liegt u. der Boden in der Garage auch etwas ansteigt zum Garagentor hin (will dieses übrigens durch ein bzw. zwei grosse Fensterelemente tauschen).

Werbung

19.03.2007, 20:11

dkaiser(R)

17.04.2008, 21:16

Garage als Wohnraum umbauen

» der Boden in der Garage auch etwas ansteigt zum Garagentor hin
Na wenns mehr nicht ist;) Ausgleichmasse druff und gut.
Axo,und die ganz hohen Hängeschränke kann Mutti von der Liste streichen,die normalen werden schon Deckenhoch ;)
Also nochmal kurz wie wir es gemacht haben.
Die Wände mit Rigipsverbundplatten (Rigips/Styropor)verkleidet.
Decke vertäfelt und 2cm Styropor zw die Latten(jaja,ist nicht genug aber da keine Deckenhöhe wie im Haus vorhanden war,haben wir abstriche gemacht)
Gern hätte ich eine Fussbodenheizung eingebaut (das Warmwassersystem was an den Rücklauf der Heizung angeschlossen wird)aber die Mücken sind schon in die Kinderzimmer und deren Bad gegangen also habe ich eine Isolierende Entkopplungsmatte (durabase sweingebaut und habe es noch nicht bereut(gibbet auch bei Hornbach)
Warm/Kalt und Abwasser konnte ich direkt durch die Wand legen da auf der anderen Seite ein Bad war und die Jungs die mir die Gasleitung gelegt haben ratzfatz ne Kernbohrung durch die 1Mtr dicke Wand gemacht haben.

dkaiser, den 2.20m Deckenhöhe in der Küche überhaupt nicht jucken ;)

Werbung

19.03.2007, 20:11

schlumpf76(R)

18.04.2008, 09:46

Garage als Wohnraum umbauen

»
» dkaiser, den 2.20m Deckenhöhe in der Küche überhaupt nicht jucken ;)

:yes: :yes: :yes:

Super danke für die ausführliche Beschreibung :ok:
So kann auch die "Mutti" mit ein paar Handwerks-Helfern den Ausbau angehen.... Dachte mir doch auch schon, dass die Idee mit dem Umbau garnicht so abwägig ist!!

Vielen Dank nochmal
Eva Hübgen aus dem Saarland

Fehler!
Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten.