Heimwerker Forum

Tipps & Tricks zum Heimwerken

Heimwerker Forumübersicht - Alles zum Heimwerken

 



zurück zum Heimwerken allgemein | Seiten

blaue-elise

09.10.2007, 11:11
 

Bett an Wand hochklappen erleichtern (Heimwerken allgemein)

Hallo an alle Heimwerker hier,

ich wohne seit kurzem in einer Einzimmerwohnung und wollte mir nicht die ganze Bude mit einem Bett vollstellen.
Also habe ich (im Teamwork) meinen Lattenrost (140x200) verstärkt
indem ein Rahmen aus Leisten (5,3x3,5 cm)drumherum geschraubt wurde. Nun hab ich die Matratze auf dem Rahmen mit Zurrgurten befestigt. In der Wand sind zwei Gerüsthaken mit schönen großen Dübeln befestigt worden. Nun kann ich zwar das ganze schon immer tagsüber hochkant (mit der schmalen Seite auf dem Boden) an die Wand stellen (halt hochkippen um 90 Grad) und mit einem Dicken Nylonseil in den Gerüsthaken vor dem Umkippen sichern (von selbst würde es wohl nicht kippen - aber sicher ist sicher). Ein Vorhang davor verkleidet dann die Schlafstätte. Das Bett ist momentan (noch) nicht mit der Wand verbunden.
Nun mein Problem: Das Hochheben vom Boden erfordert doch ein wenig mehr Kraft als vermutet(und ich sollte meinen Rücken nicht überstrapazieren)- ich kann das schon stemmen aber es wäre schön eine kraftsparende Möglichkeit zu finden. Ich hatte z.B. daran gedacht eine breite Stange an der Wand zu befestigen und dann mit einem Flaschenzug das Ganze hochzuziehen - nun weiß ich leider nicht was für Kräfte da wirken und ob ich irgendwas in die Wand schrauben könnte was dieser Belastung wirklich stand hält.
Ich schätze der Lattenrost mit Leisten wiegt ca. 20-25 kg und die Matratze zwischen 20 und 30 kg. (sind leider nur Schätzungen)


Eine weitere Idee war ein Mechanismus mit solchen Zylindern wie
bei einer Kofferraumklappe vom Auto (Hydraulikzylinder ?).
Die beim Anheben und sinken lassen helfen würden (wichtig wäre besonders das Anheben vom Boden bis in ca. 1 m Höhe, und dann auch wieder das Absetzen.)

Auch schön wäre wenn ich noch richtige Griffe am Rahmen befestigen könnte - ich habe da zwar Metallgriffe im Baumarkt angesehen aber die sind wohl nicht für solche Belastungen ausgelegt, da die Schraube immer nur einige Millimeter hineingeschraubt wird - fällt hier jemandem eine Alternative ein ? (Die Schrauben sollten komplett durch den Rahmen gehen (also 3,5 cm und dann schön weit in den Griff - denke ich )

Es wäre toll, wenn mir jemand dazu eine Lösungshilfe geben könnte. Leider sind meine finanziellen Mittel beschränkt und
es wäre toll wenn sich eventuelle Vorschläge mit wenig Geld verwirklichen ließen (ich kann mir z.B. keine elektrische Seilwinde für mehrere 100 € leisten )

Danke im Voraus

die blaue-elise

Fehler!
Es ist ein Datenbankfehler aufgetreten.